Vilkėnas-Gutshauskomplex


Vilkėno dvaras

Vilkėnas-Gutshauskomplex

Wurde 1880 -1897 gebaut, ist 2 km von Švėkšna entfernt. Vilkėnas-Gutshaus ist ein zweistöckiges Gebäude im Stil von Neorenaissance mit einem einfachen symmetrischen Grundriss und mit einem Turm. In der Hauptfassade ist ein Portikus mit vier gemauerten Säulen, in der hinteren Fassade befindet sich ein Balkon. Im Jahr 2007 wurde das Gutshaus restauriert. Das Gutshaus ist von einem 13 Hektar großen Park umgeben.
In der Nähe ist ein alter Friedhof, in dem einige verdiente litauische Kulturträger ihre letzte Ruhestätte gefunden haben.


Show Buttons
Hide Buttons